Die Linie

Bringt täglich 100.000 Menschen ans Ziel.

Wo fährt die CityBahn entlang? Welche Haltestellen sind vorgesehen – und in welchem Takt bringt die Straßenbahn Fahrgäste von A nach B? Das Wichtigste vorab: Die CityBahn ist mehr als nur eine Linie. Sie verbindet Menschen, vernetzt Städte und Stadtteile mit dem Umland und stärkt die Region.

Wo fährt die CityBahn entlang?

Die folgende Karte zeigt die geplante Linienführung der CityBahn in blau sowie alle bisher bekannten Haltestellen. Zwischen Mainz Hauptbahnhof und der Theodor-Heuss-Brücke sowie zwischen der Hochschule RheinMain und der Aartalbahn stehen Linienführung und Haltestellen noch nicht fest – hier sind noch mehrere Varianten im Rennen. Die orangefarbenen Linien kennzeichnen das bestehende Mainzer Straßenbahnnetz

Der Linienverlauf zeigt den Planungsstand von April 2020 – Anpassungen sind nicht ausgeschlossen.

Über das Menü-Symbol in der linken oberen Ecke der Karte kannst du zudem weitere Informationen einblenden und erfahren, welche umliegenden Arbeitgeber, Schulen, Unis, Freizeitangebote und Entwicklungsgebiete der wachsenden Stadt Wiesbaden mit der CityBahn-Linie erreicht werden.

Die violette Linienführung stellt die Netzperspektive für Wiesbaden dar. Auf Grundlage des im Mai 2018 vom Stadtparlament beschlossenen Integrierte Stadtentwicklungskonzept Wiesbaden 2030 + und des Wiesbadener Nahverkehrsplans untersuchen die Planer, wie Impulsräume der Stadtentwicklung mit Straßenbahnanbindungen an Attraktivität gewinnen können. 

 

Ziel ist eine Stärkung Wiesbadens für Wohnen, Gewerbe, Kultur und Freizeit. So untersuchen die Planer beispielsweise, wie Dotzheim, der Westen Biebrichs, das Entwicklungsgebiet Ostfeld oder Bierstadt angebunden werden könnten.

Eine Straßenbahnverbindung für das Entwicklungsgebiet Ostfeld könnte zugleich auch eine Anbindung von Kostheim, Erbenheim und Nordenstadt bis hin zum zukünftigen Haltepunkt an der neuen Eisenbahnstrecke Wallauer Spange, ermöglichen. Untersucht wird auch ein Straßenbahnring um die Wiesbadener Innenstadt. Auf Mainzer Seite laufen ebenfalls Untersuchungen für den Ausbau des Straßenbahnnetzes, beispielsweise zur Erschließung der Mainzer Neustadt.

... und wer steigt ein?

200000

Menschen, die entlang der Linie leben und arbeiten.

100000

Fahrgäste an jedem Werktag

60000

Fahrgäste, die sich heute in den Bussen der Linien 4, 6 und 14 drängen.

48800

Studierende an Unis und Hochschulen in Mainz und Wiesbaden

20000

Menschen, die im Rheingau-Taunus-Kreis leben und täglich in die Landeshauptstädte pendeln.

20000

Umsteiger, die vorher Pkw gefahren sind.

Takt und Timing

Unsere Galerie zeigt, wie oft die CityBahn unterschiedliche Abschnitte befährt, wie lang sie zwischen zentralen Haltenstellen unterwegs ist und zu welchen Buslinien Anschluss besteht. Dabei ist die CityBahn größtenteils auf einer eigenen Fahrspur unterwegs und befördert die Fahrgäste pünktlich und komfortabel am Stau vorbei. 

Bad Schwalbach

Von Bad Schwalbach bis Dotzheim/ Klarenthal fährt die CityBahn im 15-Minuten-Takt. Die genaue Fahrzeit hängt noch von der endgültigen Linienführung im Bereich Dotzheim/Klarenthal ab.

 

Zum Mainzer Münsterplatz benötigt die CityBahn von hier aus etwa eine Stunde, mit der Buslinie 6 und Regionalbahn dauert es etwa 80 Minuten. Auch hier müssen die Fahrgäste einmal bis zweimal umsteigen.

 

Hochschule RheinMain

Von der Hochschule RheinMain bis zum Wiesbadener Hauptbahnhof fährt die CityBahn im 5-Minuten-Takt, für diese Strecke benötigt sie etwa 7 Minuten. Mit der Buslinie 14 und dem Regionalbus dauert die Strecke 16 und 13 Minuten.

 

Bis zur Mainzer Hochschule braucht die CityBahn von hier aus etwa 42 Minuten, aktuell benötigen Fahrgäste mit dem ÖPNV für diese Strecke mit zweimal Umsteigen rund 52 Minuten.

 

Wiesbaden Hauptbahnhof

Von Wiesbaden Hauptbahnhof bis Biebrich fährt die moderne Straßenbahn im 5-Minuten-Takt – nach Mainz geht es weiter im 10-Minuten-Takt.

Biebrich/ Rheinufer

Die Fahrzeit zwischen Luisenplatz und Rheinufer beträgt ungefähr 14 Minuten. Fahrgäste sparen mit der CityBahn auf dieser Strecke rund 4 Minuten.

 

Zum Mainzer Münsterplatz fährt die CityBahn von der Haltestelle Rheinufer aus in etwa 14 Minuten – mit der Buslinie 9 und umsteigen sind es hingegen 26 Minuten. Zwischen Wiesbadener Innenstadt und Biebrich verkehrt die CityBahn alle 5 Minuten, nach Mainz alle 10 Minuten.

 

Kastel Brückenkopf

Vom Brückenkopf fährt die CityBahn in 14 Minuten zur Hochschule Mainz. Heute sind es über 20 Minuten mit einmal umsteigen.

Von der CityBahn-Haltestelle ist ein barrierefreier Zugang zum Bahnhof Kastel vorgesehen.

Münsterplatz

Vom Münsterplatz fährt die CityBahn in 10 Minuten zur Mainzer Hochschule.

Hochschule Mainz

Von Hochschule zu Hochschule benötigt die CityBahn rund 42 Minuten. Fahrgäste sparen auf dieser Strecke 10 Minuten und zwei Umstiege.

Projektleiter Dr. Martin Pächer und Gesamtprojektleiter Kai Mumme im OnlineDialog Live zur Linie

Video Vordergrund

Häufig gestellte Fragen zur Linie

Downloads zur Linie

Kurzbericht zur Planfeststellung der CityBahn

Verkehrsentwicklungsplan der Landeshauptstadt Wiesbaden

Nahverkehrsplan der Landeshauptstadt Wiesbaden

Beschluss des Mainzer Stadtrats zum Ausbau des Mainzer Straßenbahnnetzes